Therapeutische FrauenMassage - TFM

Die TFM ist ein Teil des Creative Healing, Joseph B Stephenson, die heute von der Londoner Gynäkologin Dr. Gowri Motha in seinem Sinne weitergeführt wird. Auch als Fruchtbarkeitsmassage oder Hormonmassage bekannt, kann die TFM noch so viel mehr.

Die vier Grundprinzipien des Creative Healing bilden dabei die Basis jeder Behandlung.

  • Der Körper wird auf eine gleichmäßige, gesunde Temperatur gebracht
  • Drainage-Kanäle werden geöffnet
  • Verdichtete Gewebestrukturen werden gelöst
  • Reponierung/Neu-Ausrichtung von Gewebe, Strukturen und Organen findet statt

 

Die Massage wird mit reinem Olivenöl durchgeführt, beginnt im Sitzen und wird dann in der Rückenlage fortgeführt. Durch sehr sanfte, achtsame Streichungen und Kreiselungen wird der Körper auf der emotionalen und körperlichen Ebene harmonisiert und ausgeglichen. Die Massage unterstützt den Körper bei der Regulierung des Hormonhaushaltes und fördert die Selbstheilungskräfte. Auf diese Weise können Entgiftungsprozesse unterstützt, Hormonschwankungen balanciert und der Stoffwechsel angeregt werden.

Die Weiblichkeit folgt ihrem ganz eigenen, feinsinnlichen Rhythmus. Die verschiedenen Lebensphasen unterliegen dabei ihren eigenen natürlichen Schwankungen und daraus resultierenden Bedürfnissen. Mit der TFM können Frauen in allen Lebensphasen, von der Pubertät, im monatlichen Zyklusgeschehen, über die Kinderwunschzeit, Schwangerschaft, Geburt oder auch Fehlgeburt, Rückbildungszeit bis in die Wechseljahre und darüber hinaus begleitet und unterstützt werden.

Indikationen sind beispielsweise:

IMG 17271

  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaft
  • Rückbildung der Gebärmutter nach einer Geburt
  • Hashimoto und andere Erkrankungen der Schilddrüse
  • Zyklusstörungen
  • Wechseljahre
  • Myome und Zysten
  • Endometriose
  • Gebärmuttersenkung
  • Depressionen
  • sanfte Entgiftung des Körpers

 

Aber auch als Wohlfühl- und Entspannungsmassage ist die Therapeutische Frauen-Massage bestens geeignet. Bei der Therapeutischen Frauen-Massage (TFM) wird außerhalb der Genitalien massiert - es handelt sich in keinster Weise um eine erotische Massage.

Weitere Informationen zur TFM finden Sie hier.

Die reine Behandlung ohne Vorgespräch dauert 40 bis 60 Minuten. Die Behandlungsintervalle legen wir gemeinsam fest.

 

 

 

Hinweis:

Die Therapeutische Frauen-Massage ist – wie viele andere Methoden, die in der Naturheilkunde zur Anwendung kommen, im streng naturwissenschaftlichen Sinne (noch) nicht vollständig bewiesen, findet aber nach und nach auch den Weg in die Schulmedizin.

Die getroffenen Aussagen basieren daher auf den Erfahrungswerten von Therapeutinnen und Patientinnen und stellen kein Heilversprechen dar.